- Noch weiter im Text:

24 Jahre Kölner Autorenwerkstatt 1980 - 2004, Anthologie der Kölner Autorenwerkstatt. Herausgegeben von Bernd Weiden. Janus Verlag, Bielefeld 2004.

 

12.00 EURO, überall im Buchhandel, >>bestellen<<

 

Vertreten sind Texte aus den Jahren 1990 - 2000 (die Angabe 1980 - 2004 im Titel bezieht sich auf das Bestehen der Autorenwerkstatt) u.a. von :

 

IIA EUE, JÖRG SCHEPERS, BERND WEIDEN, ALEXANDER BACH, MARINA LINARES, THORSTEN KRÄMER, DIRK NEU, JÜRGEN SCHELL, RAINER JUNGHARDT, JÜRGEN GLADOW, JULIA SCHNEIDER, RENÉ HAMANN, SASKIA MACKEBEN

 

In der Autorenwerkstatt treffen sich Schreibende, um über ihre literarischen Produktionen - möglichst lebhaft - zu diskutieren. Meist werden Kurzprosa, Lyrik oder Auszüge aus Romanen vorgestellt; Drama, Essay oder ähnliches sind aber ebenso willkommen. Bei den Treffen haben jeweils zwei Autoren ihre Texte in ausreichender Zahl kopiert und tragen sie vor, so dass jeder Teilnehmer sie sowohl hören als auch lesen kann. Für die folgende Diskussion gibt es nur eine Spielregel: Der Autor darf sich während der Diskussion nicht äußern, sondern erst am Ende ein kurzes Wort abgeben. So entfaltet sich ein breites Spektrum an Beiträgen, das von allgemeinen Eindrücken bis zu feinen Differenzierungen reicht. Autoren, die vor allem auf freundliches Schulterklopfen hoffen, seien gewarnt: Es wird ein kritischer Umgang mit den Texten angestrebt. Weitere Informationen über und Texte aus der Autorenwerkstatt finden sich in der Anthologie.

 

zurück